Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee

Auszeit unter Segeln Ein Sommer auf der Ostsee Wenn nicht jetzt wann dann S nke Roever und Helmut Adwiraah kennen sich seit der Schulzeit und segeln seitdem miteinander Nach einigen Jahren Studienzeit und Berufsarbeit beschlie en sie sich mit kn

  • Title: Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee
  • Author: Sönke Roever
  • ISBN: 3667110782
  • Page: 417
  • Format:
  • Wenn nicht jetzt, wann dann S nke Roever und Helmut Adwiraah kennen sich seit der Schulzeit und segeln seitdem miteinander Nach einigen Jahren Studienzeit und Berufsarbeit beschlie en sie, sich mit knapp 30 Jahren, bevor der wirkliche Ernst des Lebens beginnt, einen Traum zu erf llen und einen ganzen Sommer lang die Ostsee zu umrunden.Ihr T rn beginnt in Hamburg, f hrt entlang der Ostseek ste ber R gen, Hiddensee und Bornholm nach Polen Ihr geplanter Abstecher nach St Petersburg wird durch Motordefekt und Bruch im Rigg vereitelt Nach einigen Schwierigkeiten erreichen sie ber die land Inseln und entlang der finnischen Westk ste die n rdlichste Stadt der Ostsee, Haparanda.Von dort aus unternehmen sie ber Land einen Ausflug zum Nordkap dann geht s an der schwedischen K ste ber Stockholm wieder Richtung S den Nach der Passage durch den G ta Kanal richten sie den Bug ihrer HIPPOPOTAMUS nochmals nach Norden, um Oslo und von dort aus die alte Hansestadt Bergen zu besuchen Nach einer anstrengenden Kreuz im st rmischen Kattegat erreichen sie nach f nf Monaten wieder heimatliche Gefilde.Zwei junge Leute, die auf die Erf llung ihres Traums nicht bis zum Rentenalter warten wollen dazu geh rt in der heutigen Zeit schon eine Menge Mut Intensiv erlebt und erfrischend locker beschrieben, regt dieser fr hliche und optimistische Reisebericht, gew rzt mit Anekdoten ber Land und Leute und gespickt mit seglerischen Tipps, zum Nachmachen an.

    • [PDF] Download Ú Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee | by ↠ Sönke Roever
      417 Sönke Roever
    • thumbnail Title: [PDF] Download Ú Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee | by ↠ Sönke Roever
      Posted by:Sönke Roever
      Published :2019-06-15T18:53:43+00:00

    About "Sönke Roever"

    1. Sönke Roever

      Sönke Roever Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee book, this is one of the most wanted Sönke Roever author readers around the world.

    372 thoughts on “Auszeit unter Segeln: Ein Sommer auf der Ostsee”

    1. Aufschlagen, Lesen, Träumen. Herrlichfür alle die gerne Segeln und es nicht in dem Umfang machen können wie sie es gerne würden. Hut ab für die lange Zeit auf See, werde das auch mal machen!


    2. Warum muss denn so ein zähes Geschehen in Buchform erscheinen? Der Verlag hat schon bessere Themen verarbeitet. Und warum wird der Skagerrak als Ostsee bezeichnet? Auf den Karten des Buches ist die Sache richtig gelaufen nur im Text nicht. Hat da ein Lektor geschlafen ? Der Vergnügungswert von Discos entlang der Route dürfte keinen ernsthaften Segler interessieren.


    3. Es gibt unzählige Bücher über segelnde Aussteiger auf Zeit. Weltumsegelungen, Karibiktörns, Atlantiküberquerungen usw. Aber etwas über die Beseglung heimischer Reviere zu finden ist schon eher selten. Dabei macht das Buch von Sönke Roever wirklich Lust auf einen Tripp durch das so nahe Revier. In 5 Monaten hat er mit einem Freund auf einem 9 Meter Boot einmal die Ostsee umrundet und dabei allerhand erlebt. Dazu zählen z.B. die Erkundung der baltischen Häfen, das Zurechtkommen mit dem ze [...]


    4. Die Zahl der Erfahrungsberichte über Blauwasserfahrten in südlichen Gefilden oder Extremtörns in hohen Breiten ist groß. Dieses Buches machte mich neugierig, weil das Thema sich abhebt: Ein Bericht über einen Törn rund um die Ostsee, also direkt vor unserer Haustür? Ist das denn interessant? Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Ja, absolut!Sönke Roever ist es gelungen, einen sympathischen Reisebericht zu verfassen, in dem von der Planung und Organisation der Tour auf der Ohlson 8:8 „Hippopo [...]


    5. Endlich mal ein Reisebericht der absolut nachvollziehbar ist, sowohl vonder schönen, umfangreichen Beschreibung der Route an sich, als auch von derMotivation der beiden Segler. Wer die ganzen Weltumseglerbücher aus demHause Delius Klasing kennt, wird erfreut sein, endlich einmal über eine Tourlesen zu können, die sich eigentlich jeder von uns Fahrtenseglern früheroder später, zusammnehängend oder in Etappen erlauben kann.Kein eintöniges "Wind von vorn, 7-8 Bft, ich esse Porridge", oder " [...]


    Leave a Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *